Sorry, dieses Produkt ist momentan leider nicht auf Lager.

Andere Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch…

Zavvi - Das Zuhause der Popkultur

Mit seiner schwindelerregenden Darstellung einer futuristischen Stadtlandschaft und einem verführerischen weiblichen Roboter gehört Metropolis zu den berühmtesten deutschen Filmen und ist die Mutter des Sci-Fi-Kinos (ein Einfluss auf Blade Runner und Star Wars, neben unzähligen anderen Filmen). Unter der Regie des legendären Fritz Lang (M, Das Testament des Dr. Mabuse, The Big Heat, etc.), seine atemberaubenden Produktionswerte, ikonischen Bilder und modernistische Pracht - Luis Buñuel beschrieb ihn als "eine fesselnde Symphonie der Bewegung" - bleiben so kraftvoll wie immer.

Unter Rückgriff auf klassische Science-Fiction-Themen zeigt Metropolis eine dystopische Zukunft, in der die Gesellschaft durch und durch zweigeteilt ist: Während anonyme Arbeiter unter der Erde ihrer endlosen Plackerei nachgehen, genießen die Herrscher ein dekadentes Leben in Freizeit und Luxus. Als Freder (Gustav Fröhlich) sich auf der Suche nach der schönen Maria (Brigitte Helm in ihrer Debütrolle) in die Tiefe wagt, werden Pläne zur Rebellion aufgedeckt und eine Mariareplik
der Roboter wird vom verrückten Erfinder Rotwang (Rudolf Klein-Rogge) und dem Meister von Metropolis Joh Fredersen (Alfred Abel) so programmiert, dass er die Arbeiter zu einem selbstzerstörerischen Aufstand anstachelt.

Als "Heiliger Gral" unter den Filmfunden präsentiert sich Metropolis hier in einer neu rekonstruierten und restaurierten Fassung, die dank der akribischen Archivarbeit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und der Entdeckung von 25 Minuten bisher verschollen geglaubten Filmmaterials so aufwendig und spektakulär ist wie eh und je. Zum ersten Mal seit 83 Jahren ist Langs langlebiges Epos wieder so zu sehen, wie es der Regisseur ursprünglich beabsichtigte und wie es das deutsche Kinopublikum 1927 sah.

Besondere Merkmale:

  • 150-minütige rekonstruierte und restaurierte Version von 2010 (einschließlich 25 Minuten Material, das bisher als verloren galt)
  • Tadelloser neuer HD-Transfer (1080p auf Bluray)
  • Neue 2010 Sinfonieorchester-Studioaufnahme der Originalpartitur von Gottfried Huppertz aus dem Jahr 1927 in 5.1
  • Neu übersetzte optionale englische Untertitel sowie die originalen deutschen Zwischentitel
  • Audiokommentar in voller Länge von David Kalat und Jonathan Rosenbaum
  • Die Reise nach Metropolis (2010, 53 Minuten), eine Dokumentation über den Film
  • 2010 Wiederveröffentlichung Trailer
  • 56-seitiges Booklet mit Archivinterviews mit Fritz Lang, einer Rezension von Luis Buñuel aus dem Jahr 1927, Artikeln von Jonathan Rosenbaum und Karen Naundorf sowie Restaurierungsnotizen von Martin Koerber... und mehr!
studio:
  • Masters of Cinema
Regisseur(e):
  • Fritz Lang
Zertifikat (UK):
  • PG
Darsteller:
  • Gustav Frohlich
Untertitel Sprachen:
  • English

Originalton (Sprache):
  • German (Silent)
Anzahl der Discs:
  • 1
Region (Ländercode):
  • 2
Marke:
  • Eureka!

Metropole

DVD
EUR 13.49

UVP: 27,49 €

13,49 €

Spare: 14,00 €

Ausverkauft

Ein Handy scrollt durch die Zavvi-App. Du bist Pop Culture Fan?

 

Lade jetzt unsere App herunter, indem Du auf den unten stehenden Link klickst

Live Chat

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Lieferung & Rücksendungen

Standardlieferung (5-10 Tage) = 5,99€
Lieferung mit Sendungsverfolgung (3-5 Tage) = 5,99€
Die Versandinformationen beziehen sich auf Produkte, die wir aktuell auf Lager haben. Vorbestellungen werden versandt, sobald die Produkte auf Lager vorrätig sind. Rechne bitte bis zu 21 Tage Lieferzeit bei Funko Bestellungen ein. Lieferung mit Sendeverfolgung ist nicht bei allen Produkten möglich.

Sind Sie mit Ihrem Artikel nicht zufrieden?

Bitte beachten Sie unser Rückgaberecht.

Zavvi - Das Zuhause der Popkultur

Mit seiner schwindelerregenden Darstellung einer futuristischen Stadtlandschaft und einem verführerischen weiblichen Roboter gehört Metropolis zu den berühmtesten deutschen Filmen und ist die Mutter des Sci-Fi-Kinos (ein Einfluss auf Blade Runner und Star Wars, neben unzähligen anderen Filmen). Unter der Regie des legendären Fritz Lang (M, Das Testament des Dr. Mabuse, The Big Heat, etc.), seine atemberaubenden Produktionswerte, ikonischen Bilder und modernistische Pracht - Luis Buñuel beschrieb ihn als "eine fesselnde Symphonie der Bewegung" - bleiben so kraftvoll wie immer.

Unter Rückgriff auf klassische Science-Fiction-Themen zeigt Metropolis eine dystopische Zukunft, in der die Gesellschaft durch und durch zweigeteilt ist: Während anonyme Arbeiter unter der Erde ihrer endlosen Plackerei nachgehen, genießen die Herrscher ein dekadentes Leben in Freizeit und Luxus. Als Freder (Gustav Fröhlich) sich auf der Suche nach der schönen Maria (Brigitte Helm in ihrer Debütrolle) in die Tiefe wagt, werden Pläne zur Rebellion aufgedeckt und eine Mariareplik
der Roboter wird vom verrückten Erfinder Rotwang (Rudolf Klein-Rogge) und dem Meister von Metropolis Joh Fredersen (Alfred Abel) so programmiert, dass er die Arbeiter zu einem selbstzerstörerischen Aufstand anstachelt.

Als "Heiliger Gral" unter den Filmfunden präsentiert sich Metropolis hier in einer neu rekonstruierten und restaurierten Fassung, die dank der akribischen Archivarbeit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und der Entdeckung von 25 Minuten bisher verschollen geglaubten Filmmaterials so aufwendig und spektakulär ist wie eh und je. Zum ersten Mal seit 83 Jahren ist Langs langlebiges Epos wieder so zu sehen, wie es der Regisseur ursprünglich beabsichtigte und wie es das deutsche Kinopublikum 1927 sah.

Besondere Merkmale:

  • 150-minütige rekonstruierte und restaurierte Version von 2010 (einschließlich 25 Minuten Material, das bisher als verloren galt)
  • Tadelloser neuer HD-Transfer (1080p auf Bluray)
  • Neue 2010 Sinfonieorchester-Studioaufnahme der Originalpartitur von Gottfried Huppertz aus dem Jahr 1927 in 5.1
  • Neu übersetzte optionale englische Untertitel sowie die originalen deutschen Zwischentitel
  • Audiokommentar in voller Länge von David Kalat und Jonathan Rosenbaum
  • Die Reise nach Metropolis (2010, 53 Minuten), eine Dokumentation über den Film
  • 2010 Wiederveröffentlichung Trailer
  • 56-seitiges Booklet mit Archivinterviews mit Fritz Lang, einer Rezension von Luis Buñuel aus dem Jahr 1927, Artikeln von Jonathan Rosenbaum und Karen Naundorf sowie Restaurierungsnotizen von Martin Koerber... und mehr!
studio:
  • Masters of Cinema
Regisseur(e):
  • Fritz Lang
Zertifikat (UK):
  • PG
Darsteller:
  • Gustav Frohlich
Untertitel Sprachen:
  • English

Originalton (Sprache):
  • German (Silent)
Anzahl der Discs:
  • 1
Region (Ländercode):
  • 2
Marke:
  • Eureka!
Erfahrungen und Kundenbewertungen

Zurzeit gibt es noch keine Bewertungen.