Fünf Filme aus dem beliebten Sci-Fi-Franchise. In "Die Fliege" (1958) ist ein Wissenschaftler (David Hedison) davon besessen, einen molekularen Materietransmitter zu entwickeln. Als er versucht, die Erfindung selbst zu testen, bekommt er unwissentlich einen Begleiter - eine Fliege, die sich mit ihm in die Transportkapsel geschlichen hat. Die Folgen des Experiments werden bald deutlich, denn der Wissenschaftler beginnt, fliegenähnliche Eigenschaften anzunehmen. In "Die Rückkehr der Fliege" (1959) rekonstruiert der Sohn des ursprünglichen Wissenschaftlers den Materie-Transporter, der seinen Vater in ein Insekt verwandelte, und die Experimente des jungen Mannes führen ihn auf denselben insektoiden Weg. In "Fluch der Fliege" (1965) dreht sich die Handlung wieder um die Familie Delambre, allerdings ist es diesmal der Enkel des Wissenschaftlers, Henri Delambre (Brian Donlevy), der von den Transporter-Experimenten besessen ist - zum Leidwesen seiner beiden Söhne, die ein normales Leben führen und die Erfindung ihres Großvaters vergessen wollen. Henris ältester Sohn, Martin (George Baker), heiratet eine junge Frau, die gerade aus einer Nervenheilanstalt ausgebrochen ist. Nachdem Martins neue Frau einen Schrank voller gestörter Menschen entdeckt, die von fehlgeschlagenen Teleportationsexperimenten übrig geblieben sind, wird die Polizei gerufen und Henri versucht, mit dem berüchtigten Transporter zu fliehen. 'Die Fliege' (1986) ist das Oscar-prämierte Remake des Horrorklassikers von 1958. Der Wissenschaftler Seth Brundle (Jeff Goldblum), der mit der Übertragung von Materie experimentiert, benutzt sich selbst als Versuchskaninchen, nicht ahnend, dass eine Fliege in die Maschinerie gelangt ist. Als er sich auf eine Beziehung mit Veronica Quaife (Geena Davis), der Journalistin, die über sein Projekt berichtet, einlässt, beginnt sein Körper langsam fliegenähnliche Eigenschaften anzunehmen. 'Die Fliege 2' (1989) ist die Fortsetzung des Films von 1986. Dr. Seth Brundle ist nicht mehr, aber er hat ein grausames Erbe hinterlassen: das Teleportationsgerät, das ihn in eine menschliche Fliege verwandelte, und einen Sohn, Martin (Matthew Moore/Harley Cross). Infiziert mit dem Insektenstoffwechsel seines Vaters, wird Martins Wachstum enorm beschleunigt, und er ist bald ein ausgewachsener Mann (Eric Stoltz). Als er die Überreste des Experiments seines Vaters entdeckt, beschließt Martin, dort weiterzumachen, wo Seth aufgehört hat.

studio:
  • 20th Century Fox
Gesamtlaufzeit:
  • 438 mins approx.
Regisseur(e):
  • Various Directors
Zertifikat (UK):
  • 18
Darsteller:
  • David Hedison
  • Vincent Price
  • George Baker
  • Herbert Marshall
  • Lee Richardson
  • John Sutton
  • David Frankham
  • Patricia Owens
  • Brian Donlevy
  • Joy Boushel
  • Carole Gray
  • Jeff Goldblum
  • Geena Davis
  • John Getz
  • Dan Seymour
  • Leslie Carlson
  • Daphne Zuniga
  • Brett Halsey
Originalton (Sprache):
  • English
Anzahl der Discs:
  • 5
Region (Ländercode):
  • 2

Fliegen-Kollektion

DVD
EUR 14.99

UVP: 21,49 €

14,99 €

Spare: 6,50 €

Menge

( 0 item is in your basket items are in your basket )

Auf Lager - Normalerweise innerhalb eines Tages versandt

Ein Handy scrollt durch die Zavvi-App. Du bist Pop Culture Fan?

 

Lade jetzt unsere App herunter, indem Du auf den unten stehenden Link klickst

Live Chat

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Lieferung & Rücksendungen

Standardlieferung (5-10 Tage) = 3,99€
Lieferung mit Sendungsverfolgung (3-5 Tage) = 5,99€
Die Versandinformationen beziehen sich auf Produkte, die wir aktuell auf Lager haben. Vorbestellungen werden versandt, sobald die Produkte auf Lager vorrätig sind. Rechne bitte bis zu 21 Tage Lieferzeit bei Funko Bestellungen ein. Lieferung mit Sendeverfolgung ist nicht bei allen Produkten möglich.

Sind Sie mit Ihrem Artikel nicht zufrieden?

Bitte beachten Sie unser Rückgaberecht.

Fünf Filme aus dem beliebten Sci-Fi-Franchise. In "Die Fliege" (1958) ist ein Wissenschaftler (David Hedison) davon besessen, einen molekularen Materietransmitter zu entwickeln. Als er versucht, die Erfindung selbst zu testen, bekommt er unwissentlich einen Begleiter - eine Fliege, die sich mit ihm in die Transportkapsel geschlichen hat. Die Folgen des Experiments werden bald deutlich, denn der Wissenschaftler beginnt, fliegenähnliche Eigenschaften anzunehmen. In "Die Rückkehr der Fliege" (1959) rekonstruiert der Sohn des ursprünglichen Wissenschaftlers den Materie-Transporter, der seinen Vater in ein Insekt verwandelte, und die Experimente des jungen Mannes führen ihn auf denselben insektoiden Weg. In "Fluch der Fliege" (1965) dreht sich die Handlung wieder um die Familie Delambre, allerdings ist es diesmal der Enkel des Wissenschaftlers, Henri Delambre (Brian Donlevy), der von den Transporter-Experimenten besessen ist - zum Leidwesen seiner beiden Söhne, die ein normales Leben führen und die Erfindung ihres Großvaters vergessen wollen. Henris ältester Sohn, Martin (George Baker), heiratet eine junge Frau, die gerade aus einer Nervenheilanstalt ausgebrochen ist. Nachdem Martins neue Frau einen Schrank voller gestörter Menschen entdeckt, die von fehlgeschlagenen Teleportationsexperimenten übrig geblieben sind, wird die Polizei gerufen und Henri versucht, mit dem berüchtigten Transporter zu fliehen. 'Die Fliege' (1986) ist das Oscar-prämierte Remake des Horrorklassikers von 1958. Der Wissenschaftler Seth Brundle (Jeff Goldblum), der mit der Übertragung von Materie experimentiert, benutzt sich selbst als Versuchskaninchen, nicht ahnend, dass eine Fliege in die Maschinerie gelangt ist. Als er sich auf eine Beziehung mit Veronica Quaife (Geena Davis), der Journalistin, die über sein Projekt berichtet, einlässt, beginnt sein Körper langsam fliegenähnliche Eigenschaften anzunehmen. 'Die Fliege 2' (1989) ist die Fortsetzung des Films von 1986. Dr. Seth Brundle ist nicht mehr, aber er hat ein grausames Erbe hinterlassen: das Teleportationsgerät, das ihn in eine menschliche Fliege verwandelte, und einen Sohn, Martin (Matthew Moore/Harley Cross). Infiziert mit dem Insektenstoffwechsel seines Vaters, wird Martins Wachstum enorm beschleunigt, und er ist bald ein ausgewachsener Mann (Eric Stoltz). Als er die Überreste des Experiments seines Vaters entdeckt, beschließt Martin, dort weiterzumachen, wo Seth aufgehört hat.

studio:
  • 20th Century Fox
Gesamtlaufzeit:
  • 438 mins approx.
Regisseur(e):
  • Various Directors
Zertifikat (UK):
  • 18
Darsteller:
  • David Hedison
  • Vincent Price
  • George Baker
  • Herbert Marshall
  • Lee Richardson
  • John Sutton
  • David Frankham
  • Patricia Owens
  • Brian Donlevy
  • Joy Boushel
  • Carole Gray
  • Jeff Goldblum
  • Geena Davis
  • John Getz
  • Dan Seymour
  • Leslie Carlson
  • Daphne Zuniga
  • Brett Halsey
Originalton (Sprache):
  • English
Anzahl der Discs:
  • 5
Region (Ländercode):
  • 2
Erfahrungen und Kundenbewertungen

Zurzeit gibt es noch keine Bewertungen.