Stares Death Straight In The Face Without Flinching... Können Sie das?

Wir haben ein Recht auf ein paar Minuten Ruhm, auch wenn es unsere letzten sind, so glauben die beiden Filmemacher, denen wir in Suicide folgen. Sie wollen nicht hinterfragen, warum Menschen ihren Selbstmord verewigen wollen, sie bieten nur die Möglichkeit, wenigstens einmal im Leben in den Mittelpunkt zu rücken...

Die Filmemacher sind hin- und hergerissen zwischen dem Mitgefühl für ihre Kunden und der Gier nach dem Geld, das ihnen gezahlt wird - wie weit werden sie gehen? Werden sie durch das Filmen der Ereignisse zu Komplizen der Todesfälle? und wie sehr werden wir durch das Zuschauen hineingezogen? Suicide nutzt die Kamera auf ultra-reale Weise aus und fordert unsere Emotionen mit jeder Episode mehr heraus, eine Erfahrung, die die Besetzung und die Crew während der Produktion gemacht haben. Jede Szene wurde in einem Take gedreht, das musste reichen, denn die Schauspieler und die Crew waren so bewegt, dass sie es nicht ertragen konnten, es ein zweites Mal zu versuchen...

Regisseur(e):
Raoul Heimrich
Zertifikat (UK):
18
Darsteller:
Markus Eberhard
Anzahl der Discs:
1
Region (Ländercode):
2

Selbstmord

DVD
EUR 10.99

UVP: 12,49 €

10,99 €

Spare: 1,50 €

Menge

( 0 item is in your basket items are in your basket )

Live Chat

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Die durchschnittliche Wartezeit beträgt 25 Sekunden

Lieferung & Rücksendungen

Standardlieferung (5-10 Tage) = 2,99€
Lieferung mit Sendungsverfolgung (3-5 Tage) = 5,99€
Die Versandinformationen beziehen sich auf Produkte, die wir aktuell auf Lager haben. Vorbestellungen werden versandt, sobald die Produkte auf Lager vorrätig sind. Rechne bitte bis zu 21 Tage Lieferzeit bei Funko Bestellungen ein. Lieferung mit Sendeverfolgung ist nicht bei allen Produkten möglich.

Sind Sie mit Ihrem Artikel nicht zufrieden?

Bitte beachten Sie unser Rückgaberecht.

Stares Death Straight In The Face Without Flinching... Können Sie das?

Wir haben ein Recht auf ein paar Minuten Ruhm, auch wenn es unsere letzten sind, so glauben die beiden Filmemacher, denen wir in Suicide folgen. Sie wollen nicht hinterfragen, warum Menschen ihren Selbstmord verewigen wollen, sie bieten nur die Möglichkeit, wenigstens einmal im Leben in den Mittelpunkt zu rücken...

Die Filmemacher sind hin- und hergerissen zwischen dem Mitgefühl für ihre Kunden und der Gier nach dem Geld, das ihnen gezahlt wird - wie weit werden sie gehen? Werden sie durch das Filmen der Ereignisse zu Komplizen der Todesfälle? und wie sehr werden wir durch das Zuschauen hineingezogen? Suicide nutzt die Kamera auf ultra-reale Weise aus und fordert unsere Emotionen mit jeder Episode mehr heraus, eine Erfahrung, die die Besetzung und die Crew während der Produktion gemacht haben. Jede Szene wurde in einem Take gedreht, das musste reichen, denn die Schauspieler und die Crew waren so bewegt, dass sie es nicht ertragen konnten, es ein zweites Mal zu versuchen...

Regisseur(e):
Raoul Heimrich
Zertifikat (UK):
18
Darsteller:
Markus Eberhard
Anzahl der Discs:
1
Region (Ländercode):
2
Erfahrungen und Kundenbewertungen

Zurzeit gibt es noch keine Bewertungen.